Was kann man in Wien im Winter machen?

Klar – bei einem Besuch im Winter in einer Stadt gibt es andere Dinge und Möglichkeiten zu beachten – mit einem Besuch im Freibad wird es vermutlich nichts werden 😉

Aber trotzdem bietet die lebenswerte Stadt Wien auch im Winter eine Vielzahl an Gelegenheit, kulturelle und kulinarische Höhepunkte und Sehenswürdigkeiten zu erleben!

Eislaufen: Eine beliebte Möglichkeit und in Wien beispielsweise am Rathausplatz, aber auch an anderen Orten möglich (Tipp: aktuelles Angebot vor Ort oder online prüfen) ist es, über das Eis zu gleiten.

Eine sportliche Aktivität, die sich wunderbar mit Freunden und einem „Glühwein 2 Go“ kombinieren lassen könnte 😉

Adventbeleuchtung: Ein Spaziergang durch die Innenstadt in Wien und das Genießen der Adventbeleuchtung bietet auch die Gelegenheit, sich mit Vorfreude auf Weihnachten einzustimmen.

Tanzen in Wien – Ballzeit: Leider wurde aktuell sehr vieles bereits abgesagt, aber generell gilt: In Wien gibt es eine Vielzahl an Ballveranstaltungen, die auch und vor allem im Winter angeboten werden. Im Ballkalender gibt es hier tolle Veranstaltungen zu entdecken!

Museen & Ausstellungen in Wien genießen: Ganz egal, welchen kulturellen Schwerpunkt du liebst und ob es Kunst sein darf im Kunsthistorischen Museum, du ein Krimi-Fan bist und das Kriminalmuseum besuchen willst oder auf Schuhe im Schuhmuseum stehst – Wien bietet in jedem Fall für Touristen und Einheimische eine Vielfalt an spannenden Ausstellungen in vielen Museen in Wien an!

Veranstaltungen: Wien bietet neben Museen, Outdoor Aktiväten und kulinarischen Genüssen auch eine Vielzahl an Veranstaltungen an. Eine klare Empfehlung ist hier beispielsweise das CATS Musical im Ronacher in Wien zu erleben – ein beliebtes Musical, dass sowohl für junge als auch für erwachsene Besucher eine Faszination ausübt!

ktoria Herk - Instagram - https://www.instagram.com/dinchen.h/
Danke für das Bild an Nadine Viktoria Herk – Instagram – https://www.instagram.com/dinchen.h/

Entspannung pur im Kempinski Spa: Eine klare Empfehlung für alle, die in Wien auf der Suche nach der idealen Entspannung in einem tollen Spa-Bereich sind – das Spa im Kempinski ist hierbei auch für Nicht-Hotelgäste zugänglich. Nutze die Zeit und schalte einfach mal ab – für dich alleine oder mit der Mädels-Runde oder einem oder mehren Freunden.

TOP Aktivitäten in Wien – All Time Klassiker

Zu den immer beliebten und empfohlenen Aktitiväten in Wien, die man neben dem Winter auch in warmen Jahreszeiten genießen kann, zählen beispielsweise:

  • Wien: Schloss Schönbrunn & Gärten – Führung & Tour ohne Anstehen
  • Wien – Spanische Hofreitschule – Training
  • Vienny City Card: Mit der Karte für die Stadt gibt es Ermäßigungen bei vielen Angeboten und die Nutzung im öffentlichen Nahverkehrt!
  • Fahrt mit dem Riesenrad ohne Anstehen!
  • Weihnachts & Silvesterkonzert in der Peterskirche
  • Wien: Tour der Weihnachtsmärkte

Klare Empfehlung von Location-Austria: Informiere dich vorab zu den Sehenswürdigkeiten in Wien & recherchiere, was dich, deine Kinder, Familie oder Gäste interessiert, um einen möglichst spannenden Ausflug nach Wien gestalten zu können.

Neben unserer Liste zum Thema „Was kann man im Winter in Wien machen“ und unseren Anregungen gibt es online viele weitere Tipps und Empfehlungen, beispielsweise hier auf Urlaubsguru oder hier auf 1000Things – wir wünschen eine tolle Zeit in Wien!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.